Armando Quattrone veröffentlicht sein Debut-Album “Calabria” – inklusive L’Osteria-Song

Am 6.7. ist es wo weit: Armando’s lang ersehntes Album kommt auf den Markt! Mit darauf verewigt ist unser L’Osteria-Song, ein Hit, den der italienische Musiker extra für uns geschrieben hat und der nach Sommer, Sonne und Italienfeeling pur klingt. Hör am besten gleich mal rein. Zum Song geht es hier.

Doch wer ist eigentlich Armando Quattrone? Armando stammt aus einem kleinen malerischen Dorf an der kalabrischen Küste – der Sinn für Dolce Vita wurde ihm also bereits in die Wiege gelegt. Seine Songs sind ein verführerischer Mix aus modernem Pop und reichlich italienischem Flair. Dass sein Debüt-Album den Titel „Calabria“ trägt, ist insofern Herzenssache, als hier seine persönlichen Wurzeln liegen. Mit L’Osteria verbindet den Musiker eine langjährige Freundschaft und bei Neueröffnungen unserer Restaurants spielt er gerne live für uns und unsere Gäste. Auf der einen oder anderen Party wurde schließlich auch der Grundstein für den L’Osteria-Song gelegt. Es ehrt uns, dass ihn Armando jetzt in sein Album aufgenommen hat.

Mit Armando steht nach langer Zeit wieder ein italienischer Sänger in den Startlöchern, der musikalisch wie auch charismatisch das Zeug zum Superstar hat.

Sein Manager ist übrigens der bekannte Sänger und Entertainer Giovanni Zarella. Gemeinsam mit ihm hält Armando seine in Lieder gegossene Lebenslust für seine Fans fest. Er selbst reist derweilen immer öfter quer durch Europa – ausgestattet nur mit seiner Gitarre und einem kleinen Notizbuch. Hamburg, nicht umsonst das „Tor zur Welt“, ließ ihn schließlich nicht mehr los: Seit ein paar Jahren lebt Armando in der Hansestadt und feierte 2015 seinen Durchbruch in Deutschland. Mit der mitreißenden Single „Positivo“ stürmte er die Bühnen und verbreitete den gesamten Sommer über im Radio und als Titelsong der Aperol Spritz TV-Kampagne allerbeste Stimmung. Nachdem die NDR2-Hörer „Positivo“ zu ihrem Sommerhit gekürt und sogar der Spiegel getitelt hatte: „frisch, lustig, wunderbar!“, erlangten seine Songs auch international Aufmerksamkeit.

Klar, dass der Hit „Positivo“ auch auf seinem Album „Calabria“ zu finden ist.

Seine Tour wurde 2015 vom italienischen Auswärtigen Amt unterstützt und gipfelte in einem Auftritt im Deutschen Pavillon auf der Mailänder EXPO. So etwas nennt sich Win-win-Situation: In Italien wirbt Armando für Deutschland, in Deutschland für Italien – und überall begeistert er die Fans mit seiner Musik. Wer also den Sommerhit des Jahres 2018 sucht, dem macht Armando Quattrone die Entscheidung nicht einfach: Ist es seine zweite Singleauskopplung „Quando si“ oder doch der L’Osteria-Song? Wenn man uns fragt, sind wir uns natürlich einig. 😉

Die Musik von Armando weckt Urlaubsgefühle und lädt zum Tanzen und Mitsingen ein.

Der Song „Quando si“ hat z. B. auch Pietro Lombardi sofort gepackt. Er sang das Lied bereits zusammen mit Armando und teilte dies auf Facebook. Der Titel entstand, wie die Vorgängersingle „Maria“, in Zusammenarbeit mit dem renommierten Hamburger Produzententeam MADIZIN, das u.a. schon Hits für Glasperlenspiel, Alvaro Soler, Lena und Frida Gold produzierte. „Maria“ offenbarte sich denn auch als waschechter Radio-Hit und erreichte spielend die Top 100 der deutschen Airplay-Charts. Insgesamt bringt das neue Album bestens Armando‘s südländisches Temperament und seine aufrichtige Heimatliebe zur Geltung.

Heimat Kalabrien, Wahlheimat Hamburg: Armando bringt genau wie L’Osteria zwei Welten zusammen, die zusammengehören. Er hat mit „Calabria“, wie wir finden, ein wunderbares italienisches Album aufgenommen, das neben großen Italo-Pop Hits auch echtes italienisches Liedgut und Tradition beinhaltet. Damit bringt er nicht nur durch seine Person, sondern auch durch seine Musik ein echtes Stück italienische Kultur und sonniges Lebensgefühl nach Deutschland.

Du willst Armando live hören?

Wir freuen uns schon auf die nächste L’Osteria-Neueröffnung, bei der wir Armando und seine Band zu Gast haben – denn das hat bei uns Tradition. Du willst Tickets gewinnen und ebenfalls mit dabei sein? Dann folge uns auf Facebook – hier erfährst du, wenn es wieder einmal so weit ist. Bis dahin sagen wir: Ci vediamo! Bis bald!