Italienisches Lebensgefühl auf zwei Rädern

Verspürt ihr auch dieses Sehnsuchtsgefühl nach Italien, habt aber leider schon euren gesamten Jahresurlaub aufgebraucht? Wir verraten euch, wie ihr bella Italia ganz einfach in eure Stadt holt. Schnappt euch eine Vespa und los geht´s!

Übrigens wurde das kleine außergewöhnliche Fahrzeug auf zwei Rädern das erste Mal im Frühling 1946 präsentiert. Gedacht war sie vor allem für Freiberufler und Frauen, die mit ihren Röcken endlich, ohne sich zu beschmutzen, auf dem Roller fahren konnten. Seit dem stellt die Vespa ein Symbol der Freiheit und den Sound der Straßen Italiens dar. Egal, ob modernes Design oder Retro-Look – auf ihr fühlt man sich ein klein wenig mehr wie in Italien. Unsere Kollegen haben schon einmal getestet, wie ihr die Vespa dafür richtig nutzen könnt.

1) Düst 100 Mal um die piazza, sodass keine Autos mehr vorbeikommen.

2.) Fahrt zur Eisdiele eures Vertrauen und gönnt euch ein Eis.

3) Liefert euren Freunden die beste beste Pizza. Kleiner Tipp: Macht euch auf 45cm gefasst!

4) Wir wussten es schon immer, die Italiener sind echte Frauenversteher. Auch eure Lieblingshandtasche findet auf dem Flitzer Platz.

5) Die luftigste Lösung im Sommer, um an den See zu fahren.

6) Bei Essen, Vespa und einem heißen Typen, kann fast keine Frau widerstehen ;).

7) Das Beste zum Schluss: Mit der kleinen, kompakten Vespa parkt ihr einfach direkt vor dem Eingang eurer Lieblings-L’Osteria.

P.S.: Ihr könnt bei uns übrigens eine Vespa gewinnen! Schaut einfach mal hier vorbei: https://bit.ly/2MSEs5H!